Software Wartungsvertrag

 

 

 

Zwischen

 

FS-Software                                                                            Telefon:  09442 905840

Franz Schmid                                                                         FAX          09442 905833

Hemauer Str. 12e

 

93339 Riedenburg

 

- nachfolgend FS-Software genannt

 

 

und

 

Firma                         _____________________________________________________

Name, Vorname      _____________________________________________________

Straße                        _____________________________________________________

PLZ / Ort                    _____________________________________________________

Telefon                      _____________________________________________________

Email                          _____________________________________________________

 

Vertragsbeginn       _____________________________________________________

Seriennummer        _____________________________________________________

 

wird zu nachstehenden Bedingungen ein Software-Wartungsvertrag abgeschlossen.

 

Software-Wartungsverträge haben die Sicherung eines Programmstandes, eine fortdauernde Betreuung und die Überlassung von aktualisierten Programmständen zum Ziel, nicht jedoch technische Änderungen, Anpassungen aufgrund von notwendigem Betriebssystemwechsel, Sonderanpassungen und Ergänzungswünsche des Lizenznehmers. Diese werden gesondert abgewickelt und nach Aufwand berechnet.

FS-Software wird die Software nach bestem Wissen und Gewissen pflegen und zur Zufriedenheit der Anwender tätig sein. Eine Haftung ist jedoch ausgeschlossen


1. Vertragsgegenstand und Wartungsgebühren

 

Alle Beträge in Euro p.a.

 

Software-Bezeichnung

Unterstützte Betriebssysteme

Wartungsgebühr

Time + Time Substitute

WINDOWS 2000, XP, VISTA

75.-

 

Die aufgeführten Beträge verstehen sich brutto in Euro einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer als jährliche Wartungsgebühr, zahlbar im Voraus zum 2.1. eines Kalenderjahres. Für das erste Jahr wird die Gebühr pro Monat (1/12) anteilig für das verbleibende Kalenderjahr berechnet.

 

FS-Software ist berechtigt, spätestens 3 Monate vor Ablauf des laufenden Vertragsjahres die Wartungsgebühr für das folgende Vertragsjahr durch schriftliche Mitteilung dem Lizenznehmer gegenüber neu festzusetzen. Kündigt der Lizenznehmer daraufhin den Wartungsvertrag nicht, so gilt für das neue Vertragsjahr die neue Wartungsgebühr.

 

2. Art der Wartung

Dem Lizenznehmer wird ein Wartungsrecht gemäß Ziffer 4 dieses Vertrages eingeräumt. Eine Weitergabe an Dritte ist unzulässig. Der Lizenznehmer kann unter der oben genannten Telefon- bzw. Faxnummer oder schriftlich unter der oben genannten Adresse die Wartungsleistungen in Anspruch nehmen. Dabei ist vom Lizenznehmer die hier eingetragene Seriennummer mitzuteilen, ansonsten besteht kein Anspruch auf Leistungen.

 

3. Dauer des Wartungsvertrages / Kündigung

Der Wartungsvertrag läuft auf unbestimmte Zeit. Er beginnt zu dem oben eingetragenen Termin und läuft zunächst für den Rest des Kalenderjahres, in dem er abgeschlossen wurde. Ist dieser Termin nach dem 30.6. des Kalenderjahres, so läuft er mindestens noch das folgende volle Kalenderjahr. Anschließend verlängert sich der Wartungsvertrag automatisch um ein weiteres Jahr, sofern er nicht 2 Monate vor Ablauf des Vertragsjahres von einem der beiden Vertragspartner gekündigt wird.

 

4. Leistungen

FS-Software verpflichtet sich, während der Vertragsdauer folgende Wartungsleistungen zu erbringen:

 

 

5. Einschränkungen der Wartungsleistungen

Nicht im Vertragsumfang enthalten ist die Beseitigung von Störungen oder Schäden, aufgrund unsachgemäßer Behandlung oder sonstiger äußerer Einwirkungen, die nicht von FS-Software zu vertreten sind. Leistungen, die von FS-Software zur Beseitigung solcher Störungen erbracht werden, werden gesondert in Rechnung gestellt.

Eingriffe an der Software oder an den von der Software verwalteten Daten, durch den Lizenznehmer oder Dritte, entbinden FS-Software von den Verpflichtungen dieses Abkommens.

 

6. Sonstige Bestimmungen

Wartung kann immer nur für die aktuelle Version geleistet werden. Für die Vorgängerversion wird maximal 1 Jahr nach Erscheinen der neuen Version Unterstützung angeboten.

 

7. Haftung

Schadenersatzansprüche an FS-Software sind ausgeschlossen, soweit nicht insbesondere in Fällen des Vorsatzes oder durch grobe Fahrlässigkeit zwingend gehaftet wird. Eine Haftung für Folgeschäden, gleich welcher Art, ist ausgeschlossen.

Eine Schadensersatzpflicht ist in jedem Fall begrenzt durch die Höhe der vereinbarten Wartungsgebühr pro Vertragsjahr.

 

8. Schlussbestimmungen

Sollten Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. In diesem Fall sind diejenigen gesetzlich zulässigen Regelungen zu vereinbaren, die am weitesten dem wirtschaftlich Gewollten entsprechen. Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Es gilt deutsches Recht als vereinbart.

 

 

 

 

 

___________________________________               Riedenburg, den _________________________

Ort, Datum                                                                

 

 

 

 

 

____________________________________             _______________________________________

Lizenznehmer                                                                    Franz Schmid, FS-Software